Dank unserem ersten Praktikanten Christoph

Sehr traurig aber unendlich dankbar verabschiede ich mich heute von meinem ersten “Praktikanten” Christoph oder eher Freund, Bruder, Busfahrer, Partygarant, Co-Chef, Bettpartner, K√∂chin und Ehefrau. Es war eine au√üergew√∂hnlich Zeit von 5 Monaten, in der wir viele Bulli-Projekte voranbringen konnten aber auch eine Zeit, die wir in Berlin und Deutschland, auf Stra√üen, am Strand und auf Festivals genossen haben und so den Firmennamen verbreiten konnten ‚Äď Du hast bei allen Partnern und Kunden einen stets sehr positiven Eindruck hinterlassen ‚Äď und wirst mir FEHLEN! Danke f√ľr Alles! Dein “Cheffchen”